Der Krieg und seine schrecklichen Folgen: „Draußen vor der Tür” von Wolfgang Borchert – Versuch einer Analyse

Liczba stron: 36

Rodzaj pracy: licencjacka

Rok oddania: 2009

Język pracy: niemiecki

Zawartość pracy:

Inhaltsverzeichnis

Einleitung 6
1.Nachkriegszeit und Nachkriegsliteratur 7
1.1 Charakterisierung der Epoche 7
1.2 Borcherts Leben 8
1.3 Kriegsheimkehrer – die Generation der Desillusionierten
(,,Generation ohne Hoffnung”) 11
2. ,,Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.’’
Wer trägt die Schuld? – zur Frage der Verantwortung 13
2.1 Beckmanns Schuld und seine Verantwortung 13
2.2 Die Schuld der Anderen 17
3.Der Mensch und die übermenschlichen Mächte 20
4.Die komischen Elemente in ,,Draußen vor der Tür“. 25
5.Wichtige Motive und Symbole im Drama 29
Schlussfolgerungen 33
Bibliographie 35

Einleitung

Die Problematik des Krieges und seiner Folgen – das ist der Schlüsselsatz, auf den sich das Thema der vorliegenden Arbeit bezieht.

Der Krieg hat vielen Schäden angerichtet. Die Menschen wurden nicht nur äußerlich aber auch innerlich verletzt und verändert. Den Leuten, die den Krieg überlebt hatten, war es sehr schwer, nach dem Krieg ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Meine Arbeit besteht aus 5 Teilen. Erster Abschnitt betrifft die Nachkriegszeit und Nachkriegsliteratur. Dieses Kapitel hat zum Ziel, allgemeine Charakteristik dieser Zeit und dieser Literatur zu zeigen. In diesem Abschnitt beschäftige ich mich mit dem Leben von Wolfgang Borchert und mit dem Einfluss, den der Krieg auf sein Leben und die junge Generation genommen hat. Dann will ich auch teilweise die Sprache und Themen damaliger Literatur beschreiben.

In dem nächsten Abschnitt konzentriere ich meine Aufmerksamkeit auf die Frage der Verantwortung. Ich will zeigen, worin Beckmanns Schuld und seine Verantwortung besteht, und in welchem Maße die Anderen Beckmann gegenüber schuldig werden.

Im dritten Teil beschäftige sich mit den Beziehungen zwischen Beckmann und den übermenschlichen Mächten, die auf Beckmanns Lebensstraße stehen. Am Ende dieses Teiles beschreibe ich den Einfluss Gottes, der Elbe, des Todes und des Anderes, den sie auf Beckmann ausüben.

Im vierten Abschnitt präsentiere ich die komischen Elemente, die in ,,Draußen vor der Tür“ benutzt werden. Ich will komische Figuren in diesem Drama beschreiben und diejenigen Elemente, die den Figuren den komischen Charakter verleihen. Ich zeige auch die satirischen Elemente und Figuren, die es in „Draußen vor der Tür“ gibt. Auch dem Absurden und Grotesken, die in diesem Drama anwesend sind, schenke ich meine Aufmerksamkeit.

Im letzten Abschnitt präsentiere ich die wichtigsten Motive und Symbole, von denen jedes eine besondere Bedeutung hat.

Zum Schluss werde ich versuchen, gesammelte Informationen zu resümieren und meine Gedanken zusammenfassen.

image_print